© Matoplan Ing.+ Verwaltungs GmbH. 2020

Leistungen

Tragwerksplanung

Grundbau Betonbau Stahlbau Holzbau Mauerwerksbau
Beraten - Planen - Entwickeln - Konstruieren - Verwalten
Matoplan Ingenieur- + Verwaltungs GmbH

Projektspezifische Abwicklung

Projektsteuerung Bauleitung Bauüberwachung Qualitätskontrolle Abnahmen

Projektspezifische Planung

Planung von Bauwerken Planung von Außenanlagen Werk- + Ausführungsplanung

Bauphysik

Wärmeschutz Feuchteschutz Schallschutz Brandschutz

Bauphysik Spezial

Fachplanung Energieeffizienz Fachplanung vorbeugender Brandschutz (Abschluss Ingenieurkammer Hessen)

Spezielle Verfahren

Photometrische Aufnahmen von Fassaden Aufmaße + Zeichnungen aus Bildern Übernahme in CAD

Ausschreibungen

Leistungsverzeichnisse

Angebotseinholung Vergabe Abrechnung

Fachplanung für Energieeffizienz Ingenieurkammer Hessen

Wohngebäude EW Bauphysik Bauphysikalische Eigenschaften von Baustoffen u. Bauprodukten, Wärmeleitfhigkeit, Wärmedurchlasswiderstand, Wärmedurchgangskoeffizienten, Wärmebrücken, Wasserdampftransport, Tauwasser, Schimmelpilzbefall, Anschlussausführungen, Abdichtungsmaßnahmen, sommerlicher Wärmeschutz, Luftdichtheit, Blower-Door- Messungen, Schall- und Brandschutz EnEV Transmissions- u. Lüftungswärmeverlust, nutzbare interne und solare Wärmegewinne, Monatsbilanzverfahren, Heizperiodenverfahren, Jahres- Primärenergiebedarf Erneuerbare Energien Regenerative Energien, Systeme der alternativen bzw. regenerativen Wärme- und Energieerzeugung Anlagentechnik Heizungsanlagen zur Wärmeerzeugung und Wärmespeicherung, Wärmeverteilungs- und Wärmeabgabesysteme, Heizenergieträger, Lüftungsanlagen inkl. Brand- u. Schallschutz, energetische Bewertung nach DIN V 4701-10 Bestandsbewertung Kennwerte der Gebäudehülle inkl. Einbauteile u. Wärmebrücken, Bewertung, der Luftdichtheit, Leckagen, Kennwerte der haustechnischen Anlagen, Nutzerverhalten, Klima Energieberatung / Modernisierungsempfehlungen Ermittlung und Bewertung des Energieverbrauchs, Ermittlung des Energiebedarfs, Witterungsbereinigung, Ausstellen des Energieausweises, Amortisations- und Wirtschaftlichkeitsberechnung für Bauteile und Anlagen, Investitionskosten, Kosteneinsparung, wirtschaftliche und verwirklichungsfähige Modernisierungsempfehlungen mit Vor- und Nachteilen Recht und Fördermöglichkeiten Bauordnungsrecht, aktuelle Förderprogramme Nichtwohngebäude EN Versorgungsbereiche, Zonen, Ein-Zonen-Modell, Wärmequellen und -senken, raumlufttechnische Anlagen, Befeuchtung, Klimaanlagen, Kühlbedarf, Beleuchtungssysteme, Endenergiebedarf für die Beleuchtung, Tageslichtnutzung, Kunstlicht, Fassadensysteme, Systeme für den sommerlichen Wärmeschutz, Endenergiebedarf für Heizung und Warmwasserbereitung, Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, Fernwärmesysteme, Übergabe- und Verteilverluste, Bauteiltemperierungen, Jahres-Primärenergiebedarf, Energieverbrauch, Witterungsbereinigung, Ausstellen des Energieausweises, wirtschaftliche und verwirklichungsfähige Modernisierungsempfehlungen

Vorbeugender Brandschutz?

Brandschutzgrundlagen Regelbauten HBO im Detail Industriebau und Entrauchung Abgrenzung Sonderbau zu Regelbau Mittel-, Großgaragen, Gefahrguträume Anlagentechnischer Brandschutz Abwehrender Brandschutz Verkaufs- Beherbergungs- und Versammlungsstätten Krankenhäuser, Heime, Horte, Kindergärten, Schulen Brandschutzkonzepte
The complete engineering service
Qualität ist niemals Zufall; sie ist immer das Ergebnis hoher Ziele, aufrichtiger Bemühung, intelligenter Vorgehensweise und geschickter Ausführung. (Will A. Foster)